Erhöhe Deine Kundenzufriedenheit mit dem digitalen Arbeitsplatz

In 7 einfachen Schritten führen wir gemeinsam Deine Standortbestimmung durch und bilden Deine Prozesse im digitalen Arbeitsplatz ab.
Es ist keine Installation notwendig und die Umsetzung ist in einem Tag mit sichtbaren Ergebnissen gestartet. Die Folge: Deine Mitarbeiter und Kunden werden begeistert sein.

Kennst Du diese Situation?

Wir arbeiten hauptsächlich E-Mail-basiert. Informationen und Dokumente können oftmals nicht einfach geteilt werden somit ist die Transparenz ist nicht gegeben, wer an was arbeitet. Ist ein Mitarbeiter oder Kollege nicht da, ist der aktuelle Status von außen nicht sichtbar. So müssen wir auf den Mitarbeiter warten, bis wir dem Kunden Auskunft geben können.

Viele haben schon versucht das Problem in den Griff zu bekommen, indem sie unterschiedliche Softwareanwendungen eingeführt haben und nutzen. Ein Programm für E-Mails, ein Programm zum Chatten, ein Dokumentenmanagementsystem usw.. Doch jeden Mal wird ein weiteres Datensilo eröffnet und die unterschiedlichen Prozesse sind nicht verzahnt. Das sorgt für Frust und erhöhtem Zeitaufwand bei den Mitarbeiter und erhöht die Kosten.

Arbeite vorgangsbasiert

Mit dem digitalen Arbeitsplatz vom humbee können die verschiedenen Prozesse in einer einzigen Webapplikation integriert werden. Die Lösung ist das vorgangsbasierte Arbeiten. Es wir ein Vorgang angelegt. Diesem können Aufgaben, E-Mails, Termine und Dokumente zugewiesen werden. Alles liegt in einem Datensystem und ist mobil von überall aus erreichbar. Eine leistungsstarke Suche und individuelle Eigenschaftsfelder sowie ein umfangreiches Berechtigungssystem vereinfachen den Arbeitsalltag. Auch die Kommunikation und der Datenaustausch mit externen Partnern lässt sich spielend einfach durchführen.

Drei gute Gründe, warum Du jetzt einen digitalen Arbeitsplatz brauchst

Du stehst im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter

Engagierte Mitarbeiter sind produktivere Mitarbeiter

Engagierte Mitarbeiter bedeuten zufriedene Kunden

Drei einfache Schritte

1. Schritt

30 Minuten Gratis-Online-Termin vereinbaren und erfahren, wie Dich der digitale Arbeitsplatz weiterbringen kann.

2. Schritt

Zum kostenfreien 35 Minuten-Webinar anmelden und den digitalen Arbeitsplatz in der Praxis erleben.

3. Schritt

Mit der Umsetzung beginnen und den digitalen Arbeitsplatz 30 Tage kostenfrei testen.

Das sagen unsere Kunden

Der digitale Arbeitsplatz vereinfacht uns im Team das standortübergreifende Arbeiten und zwar jeden Tag. Es war wichtig, die Mitarbeiter in die Initiative von Anfang an mit einzubinden, denn so lernen sie es praktisch zu nutzen und sie sind ein Bestandteil der gesamten Prozessintegration. Jetzt können wir Wissen grenzenlos austauschen und unsere externen Partner spielend in die interne Kommunikation integrieren.

Endlich haben wir ein Tool, mit dem wir alle Dokumente, E-Mails und To-dos zu einem Projekt an einer Stelle haben. Das Beste daran: egal, wer sich von unserem Team wo aufhält kann auf alles zugreifen. Homeoffice oder Büro: das macht keinen Unterschied mehr. Damit sind wir alle maximal flexibel und effektiv.

Die Vorteile eines digitalen Arbeitsplatzes

Direkte Kommunikation

Stetiger Wissensaustausch

Hohe Transparenz

Neues Arbeitserlebnis

Stories & Wissenswertes

Warum digitale Zusammenarbeit für zufriedenere Mitarbeiter sorgt

Die Digitalisierung ist im Rollen, welche Hilfsmittel dabei eingesetzt werden, zeigt sich bei näherer Auseinandersetzung erst genauer. Sogenannte digitale Collaboration Tools werden verwendet, um die digitale Zusammenarbeit von Mitarbeitern zu fördern.

Prozesse integrieren – nahtlos zusammenarbeiten

Die Brüder Johnsson wünschen sich für ihr gemeinsam geführtes Unternehmen, das in der IT-Branche tätig ist, eine besser funktionierende Zusammenarbeit und mehr Teamgeist. Damit dies in der Praxis jedoch gelingt, sine einige Veränderungen…

Effizientes Arbeiten ermöglichen – keine Datensilos

Die technische Ausstattung eines Büros wird heutzutage immer bedeutsamer. Mit der richtigen Software und sinnvollen, gut strukturieren Programmen, können Aufgaben effizienter und zügiger bearbeitet werden. Dies führt automatisch dazu, dass…

Über mich

Ich bin Sebastian Reimer und beschäftige mich seit über 20 Jahren mit dem Thema Prozessverbesserung und werden häufig von meinen Kunden gefragt, wie es gelingen kann, die zunehmende Arbeit besser strukturieren zu können, um wieder mehr Zeit für das Wesentliche zu bekommen.

Ich war vor 4 Jahren mit meinem Unternehmen in genau dieser Situation: Wir hatten viele verschiedene Softwareprodukte und Apps ausprobiert, die leider nie richtig zusammengepasst haben. Jedes Programm hatte wieder neue Stammdaten benötigt und wir hatten wieder eine neue Insellösung geschaffen.

Kein Hersteller hatte meine einfachen Anforderungen verstanden. Ich wollte für mein digitales Projektmanagement eine Plattform, die mich prozessorientiert und vorgangsorientiert unterstützt. Weiterhin hatte mir die menschliche Komponente gefehlt. Es ging immer nur um Funktionen und Lizenzen. Am Ende hatte mehr Arbeit und Geld investiert, als eine Arbeiterleichterung zu bekommen. Deshalb möchte ich Unternehmer mit hochwertigen Produkten dabei unterstützen, die Digitalisierung ihrer Prozesse spielend zu meistern.